Script zur Bildvergrößerung.
Weltmissionssonntag 2017
© Dipl. Theol. Martin Rupprecht

„Du führst mich hinaus ins Weite, … (Psalm 18). Dies ist das Motto zum Weltmissionssonntag, den wir am 22. Oktober 2017 feiern. Pfarrer Martin Rupprecht möchte Sie mit Bildern und Videoclips für dieses päpstliche Anliegen begeistern. In unserer Fotogalerie bringen wir einige Bilder zur Einstimmung.

Menschen voller Lebensfreude“ - Ein Beitrag zum Weltmissionssonntag

Zu Kurzfilmen und Bildern aus Tansania, dem Schwerpunktland seiner Stiftung „Jugend fördern – Grenzen überspringen“ lädt Sie Pfarrer Martin Rupprecht sehr herzlich ein. „In meiner Aufgabe als Priester konnte ich viele Länder bereisen. So vieles habe ich gesehen, was mir geholfen hat den Glauben tiefer zu verstehen und Lebensfreude in den einfachen Dingen zu finden“. Dieses Jahr war ich mit Jugendlichen aus Neufünfhaus in Tansania und auf der Insel Sansibar. Die Reise hat sie verändert, sagen sie. Was sie nun anders sehen, davon will ich am Weltmissionssonntag, dem 22. Oktober um 11 Uhr und um 20 Uhr im Pfarrsaal Rudolfsheim erzählen.“

Jugend fördern – Grenzen überspringen“   Die Stiftung von Pfarrer Martin ist nun mit eigener Website online. Sie können anhand des Tagebuches die Tansaniareise im August 2017 verfolgen und spüren, warum sich bei den Mitreisenden das Leben verändert hat.

(Dipl.Theol. Martin Rupprecht)